18. Mai 2018
ab 19Uhr Eintritt frei

20. Mai 2018
ab 14Uhr 6 Bands +
(Special Guest) 6 Euro

Bluesaroot



Der Gitarrist und Sänger Marc Busse überzeugt mit einem abwechslungsreichen Programm US- amerikanischer Gitarrenmusik. Mit umfangreicher Stimme und gekonntem Spiel präsentiert er den Southern-Folk ebenso wie den Boogie oder Soul. Stücke von Willy DeVille, Dr. John und J.J. Cale werden von Busse neu interpretiert und in Szene gesetzt. Szenen die ihre Wurzeln natürlich im Blues haben. bluesaroot eben.

Der Exil-Bremer Busse kam einst in die Stadt, um sein Idol und Vorbild James Last persönlich zu treffen. Er hatte sich gewünscht von seinem Idol die nötigen musikalischen Kniffe und vor allem die Kniffe des Musikgeschäfts zu erlernen. Last ließ sich jedoch selten blicken und verstarb leider viel zu früh. Nun hat der Busse den Blues. Und das ist letztlich alles was er kann. Wenn man ihm diese Schwäche nicht allzu übel nimmt, kann man einen ganz passablen Bluesänger erleben, welcher sich auf der Gitarre begleitet. Ein bisschen dies ein bisschen das, aber immer Blues.



Kontakt   Impressum